WRAPPING

einfach nur gewickelt

Wollten Sie schon immer einmal Ihren persönlichen Schmuck kreieren?
Nach Ihren ganz individuellen Größen und Ideen?
Mit der neuen Wickeltechnik “Wrapping” können Sie Ihre Vorstellung ganz leicht in die Tat umsetzten.
Fast alle Formen und Größen sind realisierbar und eine Vielzahl an Perlen kann dafür verwendet werden.

 

Anleitung

Eine Vorlage aus Pappe (selbst nach Ihrem Geschmack anfertigen,
z. B. Herz, Rechteck, Viereck, rund usw.) entwerfen.
Diese Form auf die Aslanfolie übertragen und ausschneiden.
Die Schutzschicht der Folie abziehen und das Chiffonband-Ende auf die Form kleben.
Nur ein kleines Stück.
Nun die Füllwatte als Polsterung auf die Klebefläche legen und
das Chiffonband um die Form wickeln.
Das Drahtende (0,4 mm) an der Form befestigen.
Die Perlen für eine Wickelrunde auf den Draht ziehen
und jeweils während des Wickelns so verschieben,
dass sie sich auf der Vorderseite der Form befinden.
Diesen Vorgang so oft wiederholen, bis die Form gefüllt ist.
Sie können z. B. auch noch Satinkordeln mit einarbeiten.

 

Sie brauchen:
Aslan-Folie,
Chiffonband,
Füllwatte,
Draht,
Perlen,
Satinband



Google Mr. Wong del.icio.us OneView Technorati WebNews Yigg
Parse Time: 1.046s